Eiswettfest

Zu einer ordentlichen Wette gehört auch ein ordentlicher Wetteinsatz. Und dieser wird alljährlich am dritten Samstag im Januar beim Eiswettfest verspeist.

Das Eiswettfest hat Stil - oder ist einfach gediegen, wie der Bremer sagt. Im Congress Centrum Bremen sind die Tische wie Eisschollen im Hansesaal angeordnet. Rund 800 Gäste, das Präsidium und die Tischältesten im Frack, alle anderen Herren im Smoking, mit gestärktem Hemd und Fliege, sind hinter geschlossenen Türen ganz unter sich. Sie essen, trinken, singen und lachen - und manch einer benimmt sich vermutlich sogar gesitteter als sonst. Denn bei der Eiswette gelten traditionelle Abläufe und feste Regeln, an die sich ausnahmslos jeder halten muss. Und es ist genau diese besondere Balance zwischen Freude und Ernst, zwischen Freiheit und Tradition, die dieses Eiswettfest so unglaublich einzigartig macht.